Deutsch (DE-CH-AT)

29.11.2010.
"ENGELtreffen" -2010.

Am 27.11.10 hat das jährliche "Treffen der Engel" der Gründer der internationalen Organisation U-P-C e. V. und der Koordinatoren der Projekte in Deutschland stattgefunden.Wenn Du die Liebe hast - teile sie mit anderen und sie wird immer größer; wenn Du Wissen hast, teile es mit anderen und es vermehrt sich; wenn Du Licht in der Seele hast, teile es mit anderen – und das Licht wird größer. Jede Hilfe ist wertvoll. Jede.

Im Leben gibt es Situationen, dass  das Bedürfnis nach der Hilfe nicht von einem Einzelnen sondern von vielen Menschen abhängt. Dann wird die Anteilnahme  der Menschen als  Flügel angesehen, die über die Not hinaufsteigt. Dies hat das jährliche Treffen „Treffen der Engel“ der internationalen Organisation "United Power for the Children“ bestätigt, auf dem "die Engel" von allen Enden der Welt hinuntergeflogen sind. Erfreulich zu erkennen, dass bei diesen Menschen, die nach dem Erfolg streben, die Nächstenhilfe, das innere Bedürfnis und das Gute Gewohnheit werden.
Die besonderen Gäste des Treffens waren Geschäftsleute aus Griechenland, die die neue Gesellschaft in der Produktion und dem Export des hochwertigen Olivenöls in Russland gegründet, sowie zur Strategie der Vermarktungsentwicklung des Business und der Idee der Hilfe den krebskranken Kindern beigetragen haben. Auch in schweren Zeiten der Wirtschaftskrise haben diese Menschen in sich die Kräfte und den Wunsch gefunden, anderen zu helfen.  Die Entscheidung zu helfen basierte auch an der Heranziehung der Kunden: Durchführung unterschiedlicher Aktionen, um somit den Kindern zu helfen.  In einem Begrüßungswort haben Herr Takumakis Dmitrios und Kaliwas Vassilios uns dafür gedankt, dass wir nicht nur  Chancen den kranken Kindern geben, sondern auch die Chance den gesunden Menschen geben, einfach gutmütig und barmherzig zu sein.
Die Präsidentin der Organisation Olga Lewalder berichtete über die Ergebnisse der Wohltätigkeit, die  eine Schlussfolgerung darüber zulassen, dass die Wohltätigkeit des Fonds immer wächst. Seit  fünf Jahren Existenz der U-P-C  e. V. bei der aktiven Unterstützung der Wohltäter bzw. Partner wurde vielen Kindern Hilfe geleistet und an unsere Hilfsprojekte schließen sich immer mehr und mehr Unternehmer und Organisationen an, die verwirklichende Hilfe als Grundlage wünschen.
Außer neuen Vorschlägen über die Zusammenarbeit wurde als ein Ergebnis des Treffens die Idee darüber entwickelt, dass man die Barmherzigkeit der eigenen Seele und in der Gesellschaft insgesamt pflegen kann und muss. Und je mehr Menschen an diese edle Sache angeschlossen werden, desto mehr glückliche Kinder wird es  geben und unser Glaube an das Gute wird fester.
Einer der feierlichsten Momente des Treffens wurde die Zeremonie der Übergabe des symbolischen "Engels" einen der Teilnehmerinnen des Treffens, Areti Takumakis, die aus Athen ankam. Diese Übergabe war als  Anfang der neuen Tradition des jährlichen Treffens angedacht - die Wohltäter ehrenvoll mit einem "Engel" auszuzeichnen. Die Mission der Übergabe "Engel-2010" haben die Gründer des Fonds Olga und Michael Lewalder verwirklicht.Das Treffen fand in dem bemerkenswerten familiären italienischen Restaurant "La Rocco» statt, deren Vorsitzende die Türen für die Gäste der Veranstaltung gastfreundlich geöffnet und einen persönlichen Beitrag für die Kinderhilfe geleistet hat.
Wir sind allen Teilnehmern des Treffens sehr dankbar und überzeugt, dass wenn sich so viele Menschen um die Gesundheit der Kinder bemühen, das die Kinder unbedingt gesund werden sollen!